Neue Seite 2

Sicherheitstechnik - Rollgitter und Beschläge


Da können Sie sich sicher sein! Rollgitter

Rollgitter bestimmen im geschlossenen Zustand ganz wesentlich die Optik eines 

Gebäudes oder eines Ladengeschäftes.

Unsere Sicherheitsgitter sind aus silber eloxiertem, wartungsfreiem Aluminium, 

oder Edelstahl. Alle Stäbe sind langlebig, zuverlässig, wirtschaftlich.

Unsere rollgeformte Blende mit der einzigartigen

Scharnierverbindung verleiht dem Kasten des 

Sicherheitsgitters besondere Stabilität.

Die Hochschiebesicherung verhindert die

 Möglichkeit des unbefugten 

Anhebens unseres Sicherheitsgitters.

Wahlweise können Sie sich für viele

Zusatzeinrichtungen entscheiden, die den

Komfort und die Sicherheit erhöhen. 

Ob Funksteuerung, Unterschienenkontakt usw.

 

verwendet Alukon Sicherheitsgitter von Alukon-System

Ein System, mit System


Zum Schutz vor unerwünschten Besuchern eignen sich am besten Fenstergitter aus Edelstahl. Denn Sicherheit steht an erster Stelle.


SICHERHEIT DURCH BESCHLÄGE

Wachsende Kriminalität fordert
entsprechende Vorsichtsmaßnahmen.
Da gewinnt auch die Sicherheit am
Fenster an Bedeutung. Silicium-gesicherte
Fenster bieten dem Anwender
verschiedene Sicherheitsstufen
zusätzlich zu den standardmäßig
integrierten Sicherheitsmechanismen. 

Standard

Mehr Sicherheit schon beim
Standardbeschlag durch Eckumlenkung
in ES-Ausführung (=erhöhte Sicherheit)
mit andruckverstellbaren
Stahlpilzkopfzapfen und speziellen
Rahmenschließblechen ES aus einem
hochwertigen Druckgußmaterial oder
Rahmenschließblechen E aus
gehärtetem Sonderstahl.

Die Sicherheitsstufe A:

Wirkungsvoller Aushebelschutz
(geprüfte Beschlagsicherheit nach AhS
Standard)
Standardbeschlag in ES-Ausführung.
Zusätzlich in ES-Ausführung:
Eckumlenkung Verschlußseite oben,
Eckumlenkung Bandseite,
dadurch wirkungsvoller Aushebelschutz
(AhS). Abschließbarer Hebel oder Hebel
mit Si-Hebelsperre. 

Die Sicherheitsstufe B:

Wirkungsvoller Aushebelschutz
(geprüfte Beschlagsicherheit nach AhS
extra)
Ersatz der Schließbleche ES
(Sicherheitsstufe A) durch äußerst
widerstandsfähige Schließbleche E aus
gehärtetem Sonderstahl.

Die Sicherheitsstufe C/D:

Alle E-Bauteile sind mit nicht-
andruckverstellbaren Pilzkopfzapfen
ausgerüstet. Zusätzlich Anbohrschutz E
und abschließbarer Hebel.
Es handelt sich hierbei um eine
Systemsicherheit (Rahmenmaterial,
Glasgüte, Beschlag).

Sicherheitsstufe C entspricht ENV2 bzw. DIN 18054
(EFO/1).

Sicherheitsstufe D entspricht ENV3 bzw. DIN 18054
(EF2), wobei bei der Stufe 3 ggf. eine
Profiländerung notwendig ist.

verwendet Beschläge von Siegenia